News



18.09.2021, 16:00, Rueun, Isla

 

US Rueun

 

1  :  2

 

CB Union Trin

 


Rapport dil giug OFV

 

Nus eran schon empau nervus. Encunter il CB Union Trin ei quei adina empau ina lotteria. Il pli savens gudognan els, mo mintgaton gartegia quei era a nus. Forsa era ei pervia da nossa nervusadad che nus vein all'entschatta buca propi anflau il giug. Nus devan empau nuncoordinau, eran empau sepiars. Malgrad quei vein giu enqual buna pusseivladad da far in goal, duas gadas vein gartegiau la latta. Mo ei vuleva buc gartegiar da tschentar il rodund el quader.

 

Gia ella 16avla minuta eisi gartegiau agl adversari da cuglienar nossa defensiun e secapescha ha quei gest menau tier igl 0:1. Pauc pli tard han els dublegiau il resultat quasi culla medema strategia cun in bal liung tier il 0:2. Plaunet essan denton era nus puspei sesanflai e nus vein saviu far squetsch. Ella 25avla minuta essan vegni frenai cun in foul ella da 16 e Martin Schär ha sittau il penalty viaden ella reit.

 

Cul 1:2 essan i ella pausa. Ella secunda mesadad vein baghegiau si squetsch e vein empruau da dumignar quei bal ella reit dils da Trin. Tochen ella 94avla minuta vein nus dau tut, eran quasi trasora ella mesadad digl adversari, mo vein buc dumignau viaden il bal el goal. Denteren han era ils da Trin giu bunas caschuns, mo era ad els eisi buca pli gartegiau da far enzatgei. Aschia ei il giug ius a fin empau malgest cun in 1:2. Meritau havessen nus il 2:2.

 

Fotografias suondan!

 


11.09.2021, 16:00, Rueun, Isla

 

US Rueun

 

3  :  1

 

FC Bonaduz

 


Spielbericht OFV

 

Eigentlich sind wir schon seit Jahren nicht mehr so gut unterwegs wie gerade jetzt. Wir führen die Rangliste derzeit an, erzielten 12 Punkte aus 4 Spielen. Mehr geht gar nicht. Und trotzdem. Wir haben das Spiel gegen den FC Bonaduz gewonnen, aber wenn wir nur ein bisschen kritisch mit uns selbst sind, ist zu erkennen, dass wir es eigentlich noch besser könnten. Der FC Bonaduz trat mit genau 11 Spielern an, ohne Reserve. Wir hatten ein Heimspiel. Trotzdem liessen wir uns zeitweise unter Druck setzen, insbesondere gegen Ende der Spielzeit. Zwischendurch funktionierte das Zusammenspiel nicht wie gewünscht, Fehlpässe, ungenaue Kombinationen usw. Wir haben also noch Luft nach oben.

 

Gleichwohl dürfen wir sagen, dass wir die Chancen, die sich uns auftaten, effizient nutzten. Bereits nach knapp 20 Minuten erzielte Mirco Dermond den ersten Treffer. Mauro Arpagaus setzte den Ball kurz vor der Pause schön ins Netz, sodass wir mit einem schönen Vorsprung in die Pause gingen. Kurz nach der Pause doppelte Mauro Arpagaus nach und erzielte das 3:0. Auch Diogo Silva gelang noch ein Lattenschuss. Aber dann rissen sich die Gegner zusammen und gaben alles. Wir gerieten unter Druck, kassierten prompt einen Penalty, den die Bonaduzer nutzten und das 3:1 Schlussresultat erzielten. 

 

OFV Rangliste US Rueun
Quei ei bein in bi maletg?
en acziun (foto D. Weigl)
en acziun (foto D. Weigl)

Dapli fotos en nossa gallaria


06.09.2021, 20:00, Chur, Obere Au

 

FC Mladost 74

 

 

0  :  3

 

US Rueun


Spielbericht OFV

 

Am Montagabend reisten wir mit einer stark dezimierten Mannschaft nach Chur um gegen den FC Mladost 74 anzutreten. Mit nur zwei Auswechselspielern nahmen wir die Herausforderung an. Wir nahmen das Spiel von Anfang an in die Hand und machten viel Druck nach vorne. In der 32. Minute kombinierte sich die Offensive schön durch die Mladoster Abwehr. Der Ball fand unseren neuen Stürmer, Mauro Arpagaus, der im Strafraum lauerte und den Ball in die Maschen setzte. Die verdiente Führung gab der Mannschaft nochmals Aufschwung und wir banden den Gastgebern weiterhin unser Spiel auf. Mauro Arpagaus lag das 0:2 auf dem Fuss, den Ball hat er leider knapp am Tor vorbei gezirkelt.

 

In der zweiten Halbzeit gaben wir das Ruder aus der Hand und Mladost dominierte weitgehend das Spiel. Mit der tickenden Uhr im Nacken der Churer nahm die Intensität und die Härte des Spiels zu. Wir versuchten uns wieder zu fangen, hatten jedoch grosse Mühe wieder ins Spiel zu finden. Ian Spescha rettete uns vor dem Ausgleich mit einer Glanzparade als er den Mladoster das 1:1 aus 5 Metern vor dem Tor mit blitzschnellen Reflexen verweigerte. In der 80. Minute gelang Mirco Dermond mit einem Schuss aus gut 25 Metern das 0:2. Dieser Treffer brach dem FC Mladost das Genick und wir nahmen das Spiel wieder in die Hand. Tizian Schär arbeitete stark nach vorne und kam so zu einer guten Chance. Im 1 gegen 1 gegen den Torwart wurde er leider nur Zweiter. Unser Neuzugang Diogo da Silva machte mit seinem Weitschuss zum 0:3 in der 91. Minute den Sack dann definitiv zu. Ein weiterer Sieg für die US Rueun und vieles, worauf wir aufbauen können.

 


28.08.2021 Unsere neue Anzeigetafel ist da!

Dank grosszügiger Unterstützung unseres Sponsoren, der Edecom Computer SA in Trun, konnten wir eine moderne Anzeigetafel anschaffen, die heute in Betrieb genommen wurde. Im Moment hängt sie noch an der Sponsorenwand. Sobald wir die neue Beleuchtung installieren, werden wir sie am südlichen Spielfeldrand montieren. 

Nus admettein al Geni Monn e siu team dalla Edecom Computer SA in grond e cordial engraziament per siu sustegn!

 


28.08.2021, 16:00, Rueun, Isla

 

US Rueun

 

2  :  1

 

CB Sedrun/Mustér

 


Rapport dil giug sin OFV

 

Oh tgei bi, puspei inaga astgar dar in giug da campiunadi a casa sin nies bi plaz ell'Isla. In grond diember da fans ha fatg beinvegni a nus e teniu la dira malgrad l'aura brutta. Ils giugs encunter il CB Sedrun/Mustér han adina in tec il téf da derby, quei che dat empau tensiun al giug. Magari ein ils giugadurs denton schi agitai ch'els ston vegni calmai. Era quella ga eisi stau aschia, cunzun encunter la fin, nua che Dario Janki dil CB Sedrun/Mustér ha stuiu prender encunter la carta cotschna (mellen-mellen), denton pér ella 90avla minuta. Mo uss naven dall'enschatta:

 

Nus vein entschiet dètg pulit cul giug, ils da Sedrun/Mustér eran denton ualti ferms sil plaz. Entras in sbagl da posiziun ella defensiun eisi gartegiau als giugadurs dalla Cadi da beingleiti ir en avantatg cun 0:1. Era suenter quei goal ei la partida stada ualti ulivada ed omisduas equipas han giu buns muments ed entginas bialas cumbinaziuns. Avon pausa vein nus giu ina buna schanza, denton essan nus vegni frenai entras in foul ella zona da 16. Martin Schär ha tschentau segir e bein il bal el goal ed ulivau aschia il resultat sin 1:1 avon pausa.

 

Nach der Pause machten wir Druck und kamen besser ins Spiel. Es gelang Dominic Candinas, unsere Gegner zu überlisten und er schoss den Siegestreffer zum 2:1. Auch danach verzeichneten wir etliche gute Möglichkeiten, den Ball ins Netz zu bringen, darunter ein Lattenschuss, aber ganz ins Tor brachten wir den Ball nicht. Auch unsere Gegner erhöhten den Druck und versuchten bis zur letzten Minute krampfhaft, den Ausgleich zu erzielen. Wir waren diesmal die Glücklicheren.

 

Weiter zur Fotogalerie

 


21.08.2021, 19:00, Mutteins

 

US Danis/Tavanasa 2

 

 

0  :  7

 

US Rueun


Empau gnervus eran nus schon, schi daditg vein nus buca dau ballapei pli. Nus essan secapescha separticipai al cup Grischun e cup Svizzer ed era havein nus dau in giug amicabel encunter Laax. Tonaton savein nus buca propi nua che nus stein el campiunadi. Joris Tomaschett e Rino Cavigelli han surpriu da far ils trenaments - igl ei pia per nus tuts in novum.

Cun quater giugadurs sil baun, pia plitost cun pauca reserva, essan nus i el giug encunter la US Danis-Tavanasa. L'emprema mesadad vein plitost dau dalla ala seniastra ensi. Quei pareva da funcziunar buca schi mal. Gia ella 15avla minuta eisi gartegiau a Luca Montalta da far igl emprem goal. Cuort suenter, ella 37avla minuta, ha el gest dublegiau sia statistica. Mo nus eran buca propi cuntents, aschia vein nus midau tactica ella secunda mesadad e fatg squetsch sur il miez ora. Quei ei semussau sco via da success. Nos novs giugadurs han mussau tgei ch'ei san. Mauro Arpagaus ha tuccau gia ella 47avla minuta e Diogo da Silva ella 52avla minuta. Cuort sissu tucca Joel Candrian, lu aunc duas gadas Mauro Arpagaus tiel resultat final da 0:7. Nus savein esser cuntents, denton duei quei resultat buc schar tschurventar. Il campiunadi ei aunc liungs.

 



07.08.2021, 16:00 Cup Svizzer

 

US Rueun

 

3  :  4

 

FC Bonaduz



23.07.2021, 20:00: Cup Grischun

Nus separticipein al Cup Grischun sco era al Cup Svizzer. Aschia vein nus la pusseivladad da saver dar entgins giugs avon che la sesiun entscheiva. Cun la pausa da Corona eisi stau nunpusseivel da saver dar giugs, aschia che nus vein strusch pli sentiment per in giug e pil bal.

 

Das Spiel gegen den FC Lenzerheide war eine zweifache Herausforderung. Erstens hatten wir keine Spielerfahrung, was aber für beide Mannschaften galt, zweitens spielten wir auf Kunstrasen, sodass der FC Lenzerheide einen speziellen Heimvorteil hatte. Wir gingen recht schnell in Führung mit einem schönen Tor von unserem neuen Stürmer Mauro Arpagaus. Das gab uns Antrieb und wir spielten die erste Hälfte recht kompakt. Kurz vor der Pause kassierten wir leider den ersten Gegentreffer aufgrund Unkonzentriertheit der Verteidigung. Nach der Pause stoppte Mirco Dermond - aus unserer Sicht ohne Regelwidrigkeit - den Gegner im 16-er, was der Schiri als Penalty taxierte, sodass der FC Lenzerheide daraufhin in Führung ging. Mauro Arpagaus hatte später mit einem Lattenschuss nochmals die Chance auf den Ausgleich, leider erfolglos. Leider folgte auch noch eine für uns unverständliche gelb-rote Karte für Mirco Dermond, was der FC Lenzerheide ausnutzte und aus dem Freistoss einen weiteren Treffer erzielte. 

 

Neben Mauro Arpagaus durfte Leandro Dermond an diesem Abend sein Debut geben. Überhaupt gibt es einige Umstellungen im Team. Wir sind noch im Versuchsmodus und eine definitive Aufstellung unseres Teams werden wir erst bei Saisonanfang haben.